Tel. +49 2202 93652 0    ·    info@pakulla.de   ·    Mo. - Fr.: 7:30 Uhr - 16:15 Uhr

Kunststoffspritzguss

Funktions- und Präzisionsteile aus Kunststoff fertigen

 
Wir begleiten unsere Kunden lückenlos von der Idee bis zur Serienreife. Wir erarbeiten und verbessern die Kunststoffartikel vom Prototypen bis zur Serienreife, immer mit dem höchsten Anspruch an Qualität und Effizienz. Für den Kunststoffspritzguss stehen uns drei Spritzgussmaschinen zur Verfügung. Mit 100 t, 320 t und 550 t Schließkraft können wir ein breites Spektrum bei der Erstbemusterung unserer Werkzeuge abdecken und bieten somit das ideale Umfeld für eine fundierte Bemusterung – das gilt für Werkzeuge aus unserer Fertigung, wie auch für Fremdwerkzeuge.
Icon Lupe

Kunststoffspritzguss und was er kann

Der Kunststoffspritzguss ist ein wichtiges und weit verbreitetes Verfahren zur Herstellung von Kunststoffteilen. Dabei wird geschmolzenes Kunststoffmaterial in eine Form eingespritzt. In der Form kühlt es ab und härtet aus, um die gewünschte Form Ihres Endprodukts zu erhalten. Durch seine Fähigkeit zur Massenproduktion findet der Kunststoff Spritzguss in zahlreichen Gebieten Anwendung. Tausende von identischen Teilen können binnen kurzer Zeit hergestellt werden.

Unsere Spritzgussmaschinen – Ihre Vorteile

Wir beliefern viele Industriebranchen und verfügen über ein umfassendes Know-how beim Kunststoffspritzguss. Lassen Sie sich von den Vorteilen überzeugen:

Komplexe Formen & Geometrien
Kosteneffizienz
Effizienter Produktionszyklus
Produktion in hoher Stückzahl
Höchste Präzision
Materialvielfalt

Kunststoffspritzguss: Auf die Form kommt es an

Der Kunststoffspritzguss besteht aus mehreren Schritten, um Ihr gewünschtes Produkt in die richtige Form zu bringen. Zunächst wird eine zweiteilige Form erstellt, die zusammengebaut, die Form Ihres Endprodukts ergibt. Die Formen, die oft aus Stahl oder Aluminium gefertigt werden, bestehen aus einer beweglichen Halbform und einer festen Halbform. Beide werden während des Kunststoffspritzgusses zusammengefügt.

Die Einspritzmaschine wird mit Pellets oder Kunststoffgranulat befüllt. Durch einen Extruder werden diese Materialien erhitzt und in einen Schnecken- oder Kolbenzylinder gefördert. In diesem wird der Kunststoff unter Druck geschmolzen. Dann wird er unter hohem Druck in die Form eingespritzt.

Unsere Spritzgussmaschinen dosieren genau die richtige Menge an Material und drücken es in die Form. Damit das Endergebnis stimmt, muss die Form vollständig gefüllt sein und präzise befüllt werden. Sobald das geschmolzene Kunststoffmaterial in die Form eingespritzt wurde, beginnt es, abzukühlen und auszuhärten. Je nach Material und Form ist die Dauer unterschiedlich lang. Kühlkanäle in der Form dienen als Unterstützung, die Temperatur zu kontrollieren und den Aushärteprozess zu beschleunigen.

Wenn der Kunststoff vollständig ausgehärtet ist, wird die Form geöffnet und das fertige Kunststoffteil herausgenommen.

Schnell und zuverlässig

Der gesamte Prozess ist in der Regel automatisiert und kann sehr schnell ablaufen, was ihn ideal für die Massenproduktion macht. Die Präzision und Wiederholbarkeit des Kunststoffspritzgusses sind entscheidend, um hochwertige Teile herzustellen, die in verschiedenen Branchen weit verbreitet sind. Die zuverlässige Präzision ermöglicht aber auch die Fertigung von Teilen mit feinen Details, engen Toleranzen und komplexen Geometrien. Dadurch unterstützt Sie das Verfahren auch in Bereichen, in denen die Form und besonders die Funktionalität entscheidend sind. Darüber hinaus bietet der Prozess eine breite Palette von Materialoptionen, von Standardthermoplasten bis zu technischen Kunststoffen, um den Anforderungen verschiedener Anwendungen gerecht zu werden.

Saubere Ergebnisse für Sie und Ihre Projekte

Das Verfahren des Kunststoffspritzgusses ermöglicht außerdem eine engmaschige Qualitätskontrolle und -überwachung. Fehler werden frühzeitig erkannt und der Materialausschuss auf ein Minimum herabgesetzt. Das macht es für Sie nicht nur kosteneffizient, sondern reduziert auch die Umweltauswirkungen.

Der ökologische Fußabdruck wird neben dem geringen Materialverbrauch durch die Verwendung recyclingfähiger Kunststoffe sowie durch Fortschritte in der Materialtechnologie und in der Prozesstechnik vertieft. Sie erhalten also schnelle, zuverlässige und grüne Ergebnisse.

Ihr Partner für alle Fälle

Pakulla LKW

In unserem Maschinenpark haben wir mehrere Spritzgussmaschinen, die das Fertigen von Funktions- und Präzisionsteilen mit einem Gewicht von 20 bis 720 Gramm erfüllen. Mit diesen können wir Ihre Wünsche passgenau erfüllen. Wir bieten Ihnen fachkundige Beratung, zuverlässige Mitarbeiter, hohe Qualität und Termintreue im gesamten Arbeitsprozess. Wir verarbeiten unterschiedliche Thermoplaste, vom Standard bis zum High-Tech-Kunststoff. Egal, welche Kunststoffform Sie planen – Pakulla ist der richtige Partner für Sie!

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

FAQ Kunststoffspritzguss

Kunststoffspritzguss ist ein Fertigungsverfahren zur Herstellung von Kunststoffteilen. Bei diesem wird geschmolzenes Kunststoffmaterial in eine Form eingespritzt, um Kunststoffteile oder -produkte herzustellen.

Beim Kunststoffspritzguss können verschiedene Arten von Kunststoffen verwendet werden, darunter Thermoplaste (wie Polyethylen, Polypropylen, Polystyrol), Elastomere (wie Gummi und thermoplastische Elastomere), technische Kunststoffe (wie Polyoxymethylen, Polyetheretherketon), Verbundwerkstoffe (wie glasfaserverstärktes Polypropylen), Biokunststoffe (wie Polymilchsäure) und Recyclingkunststoffe (aus wiederverwerteten Materialien). Wir unterstützen Sie gerne bei der Wahl des richtigen Kunststoffs.

Der Kunststoffspritzguss findet in vielen Bereichen Anwendung. Dazu zählen die Automobilindustrie, die Elektroindustrie, Medizintechnik, Verpackungsindustrie, Konsumgüter, Bauindustrie, Luft- und Raumfahrt, Lebensmittelindustrie, Telekomunikation, Umwelttechnik sowie der Sportbereich.

Unser Maschinenpark umfasst aktuell:

  • Arburg 920 S Schließkraft 550 t
  • Arburg 720 S Schließkraft 320 t
  • Battenfeld TM 1000/ 525 Schließkraft 100 t

Die Qualität wird durch sorgfältige Kontrollen und -prüfungen während des Herstellungsprozesses gewährleistet. Wichtig ist uns dabei besonders die Erstbemusterung. Diese ist ein Prozess, bei dem die Funktionalität, Qualität und Leistung Ihres Werkzeugs überprüft wird. Wir bei Pakulla wollen sicherstellen, dass das Produkt allen Anforderungen und Spezifikationen entspricht.

Die Materialauswahl hängt von den mechanischen Anforderungen, der Temperaturbeständigkeit, der chemischen Beständigkeit und anderen spezifischen Anforderungen des Teils ab. Wir unterstützen Sie gerne mit einer fachkundigen Beratung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Der Kunststoffspritzguss kann sowohl kleine als auch große Teile herstellen, abhängig von der Größe der Spritzgussmaschine und der Form. Unsere Spritzgussmaschinen fertigen für Sie Funktions- und Präzisionsteilen mit einem Gewicht von 20 bis 720 Gramm.